Philippinen Urlaub

Die schönsten Inseln der Welt

Üppige Vegetation, lange weiße Strände, schillernde Korallenriffe und freundliche Menschen bestimmen unseren Eindruck des Landes. Die Philippinen sind all das und noch viel mehr. Das Land besteht aus 7107 Inseln, von denen 3144 benannt wurden, aber nur 880 bewohnt sind, da die meisten kaum größer als ein Quadratkilometer sind. Die Philippinen werden in drei große Inselgruppen eingeteilt. Luzon im Norden, bestehend aus Luzon, Masbate und Mindoro. Visayas, die in der Mitte gelegene Gruppe, umfasst Palawan, Negros, Cebu, Leyte, Samar und Bohol. Basilan sowie das Sulu-Archipel mit der Insel Jolo bildet den dritten Großraum, Mindanao, im Süden.

Reif für die Inseln: Urlaub auf den schönsten Inseln der Welt!
ich bin reif für die insel!!

Manila, die Hauptstadt der Philippinen, liegt auf der nördlichen Hauptinsel Luzon zwar direkt am Meer, dem Traum vom Südseestrand entspricht die Metropole jedoch nicht. Die pulsierende Stadt mit ihren 1,7 Millionen Einwohnern bietet vor allen Dingen kulturelle und architektonische Sehenswürdigkeiten. Die Jahrhunderte lange Kolonialherrschaft der Spanier und Amerikaner hinterließ ihre Spuren in der Lebensart der Philippinen und in ihren Bauwerken, doch auch chinesische Einflüsse sind überall sichtbar. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes zählt der Taoistische Tempel in der Stadt Cebu, der auf der gleichnamigen Insel auf der Visayas-Gruppe steht. Er ist das religiöse Zentrum der chinesischen Religionsgemeinschaft. Besonderes Merkmal des Tempels, der als Pagode errichtet wurde, ist der hintere Eingang. Dieser wurde der chinesischen Mauer nachempfunden, den Vordereingang erreicht man über 99 Stufen.

Generell sind die Philippinen ein Land der Vielfalt und bieten ein schillerndes Potpourri aus Religionen, Sprachen und ethnischer Herkunft. Der Großteil der Bevölkerung ist allerdings katholisch und die spanisch-amerikanischen Einflüsse dominieren. Amtssprache ist das einheimische Tagalog, aber mit Englisch können Sie sich im ganzen Land gut verständigen. Die Musikalität des Landes spiegelt sich in den kulturellen Angeboten der Hauptstadt wider. Hier gibt es zahlreiche moderne wie traditionelle Tanz- und Theatervorführungen. Die Künstler der Stadt sind auch in London und New York gefragt. Wer es besinnlicher mag, sollte sich die San Augustin Kirche in Manila nicht entgehen lassen. Sie ist die älteste Kirche der Philippinen und wurde bereits drei Mal zerstört, jedoch immer wieder aufgebaut. Nur wenige Schritte entfernt steht die Kathedrale von Manila. Im Museum der Erzdiözese Manila geben unzählige Exponate Auskunft über die Geschichte der Katholischen Kirche auf den Philippinen. Einen umfassenden Einblick in die Landesgeschichte erhält man durch einen Besuch im Nationalmuseum und Kunstbegeisterten sei das Metropolitan Museum of Manila ans Herz gelegt. Es gilt als bedeutendstes Kunstmuseum des Landes.

Die Philippinen faszinieren vor allen Dingen wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und den zum Teil nur noch selten vorkommenden Tier- und Pflanzenarten, wie zum Beispiel dem Philippinischen Koboldmaki. Noch relativ unerforscht und wenig bekannt ist auch das größte Korallenriff der Philippinen. Das einzigartige Doppelriff Caubyan und Calituban im Südosten der Insel Cebu erstreckt sich über eine Fläche von 271,7 Quadratkilometern. Bekannter und nicht weniger faszinierend ist der Apo Reef Marine Natural Park, der westlich der Insel Mindoro liegt. Auf Mindoro befindet sich auch Puerto Galera, beliebter Ausgangspunkt für unvergessliche Tauchgänge. An Land machen die Chocolate Hills auf Bohol den Mund auf mehr Naturgenuss wässrig, dem man in einem der zahlreichen Naturparks ausgiebig nachgeben kann. Im Puerto Princesa Subterranean River National Park auf Palawan ist es möglich, zumindest die ersten 1,5 Kilometer dem Flusslauf des längsten unterirdischen Flusses der Welt zu folgen. Beeindruckend sind aber auch die Mangrovenwälder der Region und die dort lebende Artenvielfalt. Wer jetzt gleich seinen Flug für einen ersten Eindruck buchen möchte, sollte allerdings beachten, dass man für die Einreise auf die Philippinen einen Reisepass benötigt, der noch sechs Monate Gültigkeitsdauer hat. Als EU-Angehörige bekommen Deutsche und Österreicher automatisch ein 21 Tage Visum, das man überall im Land auf 59 Tage verlängern kann. Wer also “reif für die Insel” ist, sollte schnellstens sein Ticket buchen!

Verwandte Beiträge:
Kategorie von "Reif für die Insel": Reise und Urlaub auf den Philippinen

Comments are closed.

Philippinen Urlaub

Beliebte Beiträge

san mig light

Tanduay Rum und San Miguel Bier

Tanduay Rum und San Miguel Bier gehören zu den den populärsten alkoholischen Getränken, die auf den Philippinen von Einheimischen und Touristen konsumiert werden. Beide Marken haben eine lange Tradition, werden direkt auf den Philippen produziert und sind in jedem Supermarkt und in jeder Bar günstig zu haben. Sowohl Tanduay Rum als auch San Miguel Bier […]

tauchen auf samar

Samar

Samar gehört zur Inselgruppe Visayas und ist mit einer Gesamtfläche von etwa 13.000 Quadratkilometern die drittgrößte der philippinischen Inseln. Etwa eine Million Einwohner leben auf dieser Insel; Touristen werden hier mit offenen Armen empfangen. Leider gehört die Insel Samar zu einer der ärmsten Regionen der Philippinen. Zur Insel gehört zudem die kleine Insel Homonhon, auf […]

Boracay

Inmitten der Visaya Inseln und der Provinz Aklan liegt Boracay, der Inbegriff des philippinischen Inseltraums. Die Ferieninsel ist Panay vorgelagert. Man ist beim ersten Anblick von Boracay geneigt, von Bilderbuchstränden, Kokospalmen, Puderzuckersand und türkisblauen Lagunen zu schwärmen, so wie es die Reiseprospekte längst tun. Dazu addiert sich, dass der White Beach auf Boracay bereits mehrfach […]

philippinen-traumstrand

Urlaub auf den Philippinen? Traumstrände garantiert!

Wer einen Urlaub auf den Philippinen machen will und sich fragt, was ihn dort erwartet, den können wir getrost beruhigen, denn Traumstrände gibt es dort wie “Sand am Meer” Meist sind die Strände (wenn es nicht gerade white Beach auf Boracay ist) nicht besonders häufig von Touristen übervölkert. Oft hat man, besonders wenn man kurze […]

Waterfront Hotel Cebu

Hotels, Resorts und Strandhütten auf Cebu

Ziemlich genau im Zentrum des mehr als 7000 Inseln umfassenden philippinischen Archipels liegt mit der knapp 4500 Km² großen Insel Cebu, nach der auch die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz benannt ist, ein bei Urlaubern immer beliebter werdendes Ferienziel. Besonders Taucher, Segler und Surfer sind von den zahlreichen kleinen blauen Buchten an den Küsten der Hauptinsel […]

mindoro

Mindoro

Die Insel Mindoro ist eine der zahlreichen Philippinen-Inseln. Sie ist die siebtgrößte Insel, ungefähr 110 Kilometer lang und 80 Kilometer breit. Insgesamt leben auf der Insel über eine Million Einwohner. In Nord-Süd-Richtung verläuft ein Gebirge, das wie eine Trennlinie die Ostküste von der Westküste trennt. Im Süden befindet sich der Baco und im Norden der […]

lonely-planet-philippinen

Lonely Planet Philippinen

In Südostasien, jenem exotischen Teil der Erde, mit dem sich für viele Menschen ganz besondere Empfindungen verbinden, gibt es mit den Philippinen einen ungewöhnlichen Staat: ein Land, das aus mehr als 7.100 Inseln besteht. Ein Land, das jenseits der massentouristischen Wege liegt und ein Land, das insbesondere durch Individualtouristen bereist wird. Denn so reizvoll, wie […]

philippinen impfung

Philippinen: Impfungen nötig?

Bei einem Direktflug aus Europa auf die Philippinen sind Impfungen nicht zwingend vorgeschrieben, allerdings macht es natürlich Sinn, sich impfen zu lassen, bevor man auf eine solche Reise geht. Hier ein paar Tipps zu den wichtigsten Impfungen. Nachweis einer Gelbfieberimpfung Eine Bescheinigung über eine Gelbfieberimpfung wird jedoch verlangt, wenn sich der Reisende innerhalb der letzten […]

Philippinisches Gericht: Kinilaw

Es gehört zu den bekanntesten Nationalgerichten der Philippinen: das Kinilaw. Diese besondere Rohfisch-Spezialität ist besonders auf den Vasayas und in Mindanao eine beliebte Delikatesse. Kinilaw (ausgesprochen “Kinilau”) setzt sich aus den Wörtern “kini-hilaw” zusammen, wobei kini für “das” steht und hilaw für “roh”. Es ist nicht so wichtig, eine bestimmte Fischsorte für das Gericht zu […]

negros

Negros

Negros – Die philippinische Insel für Aktivurlauber! Die Philippinische Insel Negros war aus touristischer Sicht bis vor Kurzem noch relativ unbedeutend. Als Antwort auf das Besucherinteresse an diesem reizvollen Eiland im Pazifischen Ozean entwickelte sich die touristische Infrastruktur in den vergangenen Jahren jedoch zunehmend. Tauchern hat Negros ebenso viele schöne Spots zu bieten wie Wanderern […]

philippinen

Philippinen Visum und Einreise

Der südostasiatische Inselstaat der Philippinen befindet sich im Pazifischen Ozean. Neben Japan, Papua-Neuguinea, Indonesien und Madagaskar zählen die Philippinen zu den fünf größten Inselstaaten der Welt. 7107 Inseln, davon 880 bewohnt, gehören zu den Philippinen. Für die Einreise in das Inselparadies benötigen deutsche Staatsbürger einen noch mindestens sechs Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Eine Einreise […]

Seite durchsuchen

Wetter in Manila

Philippinen
July 17, 2019, 6:20 am
Regen
Regen
25°C
Wind: 14 km/h WSW
Vorhersage July 17, 2019
Tag
Regen
Regen
28°C
Nacht
Regenschauer
Regenschauer
25°C
 

Philippinen Urlaub