Philippinen Urlaub

Die schönsten Inseln der Welt

Der südostasiatische Inselstaat der Philippinen befindet sich im Pazifischen Ozean. Neben Japan, Papua-Neuguinea, Indonesien und Madagaskar zählen die Philippinen zu den fünf größten Inselstaaten der Welt. 7107 Inseln, davon 880 bewohnt, gehören zu den Philippinen. Für die Einreise in das Inselparadies benötigen deutsche Staatsbürger einen noch mindestens sechs Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Eine Einreise mit einem deutschen Personalausweis ist nicht möglich. Kinder und Jugendliche benötigen ebenfalls einen eigenen Reisepass oder Kinderreisepass. Grundsätzlich ist die Einreise mit einem alten, vor Januar 2006 ausgestellten Kinderausweis möglich. Da es aber bei einigen Fluggesellschaften immer wieder zu Schwierigkeiten bei der Akzeptanz dieser Kinderausweise kommt, empfiehlt es sich einen neuen Kinderreisepass ausstellen zu lassen. Ein Eintrag im Reisepass der Eltern berechtigt nicht zur Einreise. Auch der Kinderreisepass muss nach Reiseende noch mindesten sechs Monate gültig sein.

Die Philippinen: Traumhafter Inselstaat

Neben den gültigen Reisedokumenten benötigen Sie zur Einreise auf die Philippinen ein Visum. Deutsche Touristen erhalten bei der Einreise ihr Visum am Flughafen. Dieses Visum ist gebührenfrei und besitzt eine Gültigkeit von einundzwanzig Tagen. Deutsche Touristen können beim Bureau of Immigration oder einem der zahlreichen Regionalbüros eine Verlängerung des Visums für maximal neunundfünfzig Tage beantragen. Bedingung für die Verlängerung ist die Vorlage eines gültigen Rückflugtickets. Jede Verlängerung des Visums ist mit zusätzlichen Gebühren verbunden. Die aktuellen Gebühren erfahren Sie im Bureau of Immigration. Ist bei der Ausreise die Gültigkeitsdauer des Visums abgelaufen, muss mit hohen Geldstrafen und teilweise sogar Haftstrafen gerechnet werden. Wenden Sie sich in solchen Fällen umgehend an die Deutsche Botschaft.

Da es stets zu Änderungen kommen kann, erkundigen Sie sich vor der Einreise auf die Philippinen immer über die aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt.

Im Flugzeug erhalten Sie vor der Landung auf den Philippinen eine Arrival/ Departure Card. Diese Karte muss für jede mitreisende Person ausgefüllt werden. Obwohl die Karte zweiteilig ist, trennen Sie sie bitte nicht. Dies übernimmt der Flughafenmitarbeiter bei Ihrer Ankunft. Der erste Teil der Karte verbleibt bei der Einreise am Flughafen, den anderen Teil bewahren Sie bis zur Ausreise selbst auf. Bei der Ausreise bekommen Sie am Check-In-Schalter eine weitere Departure Card. Diese füllen Sie bitte erneut pro Person aus und geben Sie zusammen mit dem zweiten Teil von der Einreise im Bureau of Immigration ab.

Bedenken Sie bei Ihrer Reiseplanung, dass an den großen internationalen Flughäfen auf den Philippinen eine Flughafengebühr entrichtet werden muss. Diese Gebühr beträgt momentan 750 Philippinische Pesos und wird erst bei der Ausreise fällig. Alternativ kann die Gebühr auch in US-Dollar bezahlt werden. Die Asiaten lege sehr großen Wert auf menschliches Benehmen. Bei groben Unhöflichkeiten und schlechtem Benehmen kann Ihnen bereits am Flughafen die Einreise verweigert werden. In schlimmen Fällen drohen Geld- und Haftstrafen.

In vielen Regionen der Philippinen ist die Kriminalitätsrate sehr hoch und es muss jederzeit mit Terroranschlägen und Entführungen gerechnet werden. Deshalb warnt das Auswärtige Amt vor Reisen in bestimmte Gebiete. Unter den Opfern der zahlreichen Entführungen sind manchmal auch ausländische Touristen. Die meisten Entführer fordern Lösegeld und verfolgen keine weiteren Interessen. Besonders öffentliche Plätze und große Menschenansammlung stehen im Fokus der Extremisten. Meiden Sie Menschenmassen und verzichten Sie auf die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, da diese auch keinen guten technischen Zustand aufweisen. Die aktuellen Reisewarnungen finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.

Bedenken Sie vor Ihrer Einreise auf die Philippinen auch die aktuellen Impfempfehlungen für den Inselstaat.
Deutschen Urlaubern wird eine Impfung gegen Tetanus, Keuchhusten, Diphterie und Hepatitis A empfohlen. Die aktuellen Impfempfehlungen erfahren Sie über das Robert-Koch-Institut oder fragen Sie Ihren Hausarzt. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet ist der Nachweis einer Gelbfieberimpfung vorgeschrieben. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt unbedingt die Malariaprophylaxe, da die Malaria ganzjährig auftritt, besonders in den regenreichen Monaten.

Verwandte Beiträge:
Kategorie von "Philippinen Visum und Einreise": Reise und Urlaub auf den Philippinen

Comments are closed.

Philippinen Urlaub

Beliebte Beiträge

chocolate hills bohol

Chocolate Hills auf Bohol

Die Chocolate Hills (Schokoladen Berge) auf der philippinischen Insel Bohol sind eine bekannte und beliebte Touristenattraktion und optisch ein absoluter Blickfang. Mehr als 1000 Hügel, die äußerlich an zahlreiche Kegel erinnern, liegen eingebettet in der reizvollen Landschaft und bieten vor allem im Spätsommer einen einzigartigen Anblick. Dann nämlich färbt sich das dichte Gras auf den […]

philippinen-traumstrand

Urlaub auf den Philippinen? Traumstrände garantiert!

Wer einen Urlaub auf den Philippinen machen will und sich fragt, was ihn dort erwartet, den können wir getrost beruhigen, denn Traumstrände gibt es dort wie “Sand am Meer” Meist sind die Strände (wenn es nicht gerade white Beach auf Boracay ist) nicht besonders häufig von Touristen übervölkert. Oft hat man, besonders wenn man kurze […]

philippinen inseln

Luzon

Luzon ist mit einer Größe von 108.172 km² die größte Insel des Inselstaates Philippinen. Zu der Insel gehören noch weitere kleinere Inseln, wie z.B. die Babuyan-Inseln oder Masbate. Im Osten der Insel befindet sich die Philippinische See, im Westen das Südchinesische Meer, im Süden die Sibuyan-See und im Norden die Luzonstraße. Die Landschaft von Luzon […]

philippinen-strand

Sind die Philippinen gefährlich?

Pauschal kann und sollte man kein Reiseland als gefährlich ansehen. Es ist daher wichtig, die jeweilige Situation zum Reisezeitpunkt zu betrachten. Zunächst ist es sicher sinnvoll, die Homepage des Auswärtigen Amtes aufzurufen, um sich über die derzeit bekannten Reisehindernisse zu informieren. Zusätzlich dazu kann man die Nachrichten verfolgen, um über aktuell eintretende Gefahren informiert zu […]

philippinen impfung

Philippinen: Impfungen nötig?

Bei einem Direktflug aus Europa auf die Philippinen sind Impfungen nicht zwingend vorgeschrieben, allerdings macht es natürlich Sinn, sich impfen zu lassen, bevor man auf eine solche Reise geht. Hier ein paar Tipps zu den wichtigsten Impfungen. Nachweis einer Gelbfieberimpfung Eine Bescheinigung über eine Gelbfieberimpfung wird jedoch verlangt, wenn sich der Reisende innerhalb der letzten […]

mindoro

Mindoro

Die Insel Mindoro ist eine der zahlreichen Philippinen-Inseln. Sie ist die siebtgrößte Insel, ungefähr 110 Kilometer lang und 80 Kilometer breit. Insgesamt leben auf der Insel über eine Million Einwohner. In Nord-Süd-Richtung verläuft ein Gebirge, das wie eine Trennlinie die Ostküste von der Westküste trennt. Im Süden befindet sich der Baco und im Norden der […]

negros

Negros

Negros – Die philippinische Insel für Aktivurlauber! Die Philippinische Insel Negros war aus touristischer Sicht bis vor Kurzem noch relativ unbedeutend. Als Antwort auf das Besucherinteresse an diesem reizvollen Eiland im Pazifischen Ozean entwickelte sich die touristische Infrastruktur in den vergangenen Jahren jedoch zunehmend. Tauchern hat Negros ebenso viele schöne Spots zu bieten wie Wanderern […]

Waterfront Hotel Cebu

Hotels, Resorts und Strandhütten auf Cebu

Ziemlich genau im Zentrum des mehr als 7000 Inseln umfassenden philippinischen Archipels liegt mit der knapp 4500 Km² großen Insel Cebu, nach der auch die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz benannt ist, ein bei Urlaubern immer beliebter werdendes Ferienziel. Besonders Taucher, Segler und Surfer sind von den zahlreichen kleinen blauen Buchten an den Küsten der Hauptinsel […]

palawan

Palawan: Hotel oder Strandhütte?

Palawan ist der Name einer Insel, die zur Gruppe der Philippinen gehört. Sie befindet sich im westlichen Teil des Landes und erstreckt sich über eine Länge von ca. 500 km. Südlich von Palawan liegt die Insel Borneo, die unter der Verwaltung von Indonesien, Malaysia und Brunei steht. Eine Vielzahl an Naturschutzgebieten mit einer artenreichen Flora […]

beefsteak-tagalog

Beefsteak oder Bistek Tagalog

Bistek (oder Beefsteak) Tagalog ist das philippinische bzw. asiatische Gulasch. Es ist aber, anders als das europäische (bzw. ungarische) Gulasch sehr viel zarter und nicht so “kaputtgekocht”. Zur Zubereitung nimmt man Rumpsteak oder Beefsteak, das viel zarter als herkömmliches Gulasch-Fleisch ist und so nicht so stark gekocht werden muss. Man kann Bistek Tagalog entweder als […]

Boracay

Inmitten der Visaya Inseln und der Provinz Aklan liegt Boracay, der Inbegriff des philippinischen Inseltraums. Die Ferieninsel ist Panay vorgelagert. Man ist beim ersten Anblick von Boracay geneigt, von Bilderbuchstränden, Kokospalmen, Puderzuckersand und türkisblauen Lagunen zu schwärmen, so wie es die Reiseprospekte längst tun. Dazu addiert sich, dass der White Beach auf Boracay bereits mehrfach […]

Seite durchsuchen

Wetter in Manila

Philippinen
May 27, 2019, 11:12 am
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
32°C
Wind: 11 km/h OSO
Vorhersage May 27, 2019
Tag
Gewitter
Gewitter
33°C
Nacht
Bewölkt
Bewölkt
27°C
 

Philippinen Urlaub