Philippinen Urlaub

Die schönsten Inseln der Welt

Wer nach interessanten Tauchspots in Asien sucht – dabei aber weg vom Massentourismus bleiben möchte – ist in der Inselwelt um Palawan genau richtig. Mehr als 1760 Inseln gehören zum subtropischen Archipel, dass sowohl an die Sulusee als auch das Südchinesische Meer grenzt. Die beste Reisezeit ist zwischen Dezember und Juni.

Palawan stellt sich vor
Palawan ist die größte Insel dieses Archipels, das weit westlich der philippinischen Inseln liegt. Weit außerhalb der touristischen Routen, ist Palawan ein Paradies für Trekkingurlauber, Sonnenanbeter und Taucher. Die Insel ist 425 km lang und maximal 40 km breit. Das Zentrum wird von einer – bis zu 2100 m – hohen Bergkette und dichtem Regenwald bestimmt. An den Küsten befinden sich die größeren Orte und lange Streifen mit sehr schönen Sandstränden. Die Hauptstadt Puerto Princesa liegt an der Südküste. Die kleine Stadt ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum und der erste Anlaufpunkt für Touristen, die per Flugzeug oder Boot von Manila anreisen.

Einer der vielen Traumstrände auf Palawan
<a href=strand auf palawan” width=”600″ height=”450″ />

Tauchen an der Nordküste von Palawan
Die schmalste Stelle der Insel befindet sich an der Nordküste. Die Ulungan Bucht am Südchinesischen Meer wird von Mangrovenwäldern und einem Küstenstreifen mit dicht bewachsenem Hinterland bestimmt. In dem weitläufigen Areal befinden sich mehrere Inselchen und kleinere, intakte Korallenriffe, die betaucht werden können. Leider wurden die meisten Riffe an der Nordküste durch Dynamitfischerei im 20. Jahrhundert stark beschädigt, sodass immer mehr Tauchsportler an die Südküste ausweichen.

Tauchen im Calaman Archipel
Die Calaman Inseln liegen vor der Südwestküste von Palawan. Sie sind besonders bei Wracktauchern beliebt. Die Schiffswracks aus dem 2.Weltkrieg liegen recht nah unter der Oberfläche der Coron Bucht auf der Insel Busuanga. Das Apo Riff in der Straße von Mindoro beeindruckt mit imposanten Steilwänden.

Tauchen im Tubbataha Atoll
Von Puerto Princesa aus werden mehrtägige Tauchsafaris zum Tubbataha Atoll angeboten. Das größte intakte Korallenriff der Philippinen liegt etwa 160 km südöstlich von Palawan. Mehr als 100 km² Riffe werden hier in einem nationalen Marinepark geschützt, der seit 1993 auch zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Das Riff ist wegen wechselnder Strömungen etwas schwierig zu betauchen und eher für erfahrene Taucher geeignet. Die raue See erlaubt Tauchgänge zwischen April und Juli.

Cagayan Archipel – für Individualisten perfekt
Wer total fernab vom Tourismus tauchen möchte, sollte einen Urlaub im Cagayan Archipel planen. Die Inseln befinden sich rund 250 km von Palawan entfernt in der Sulusee und bieten interessante Spots mit Steilwänden und Riffen, die mehr als 50 m tief abfallen. Auf den Inseln sind nur wenige Unterkünfte für Touristen vorhanden, doch die Bewohner sind freundliche Gastgeber.

Verwandte Beiträge:

Comments are closed.

Philippinen Urlaub

Beliebte Beiträge

mindoro

Mindoro

Die Insel Mindoro ist eine der zahlreichen Philippinen-Inseln. Sie ist die siebtgrößte Insel, ungefähr 110 Kilometer lang und 80 Kilometer breit. Insgesamt leben auf der Insel über eine Million Einwohner. In Nord-Süd-Richtung verläuft ein Gebirge, das wie eine Trennlinie die Ostküste von der Westküste trennt. Im Süden befindet sich der Baco und im Norden der […]

lonely-planet-philippinen

Lonely Planet Philippinen

In Südostasien, jenem exotischen Teil der Erde, mit dem sich für viele Menschen ganz besondere Empfindungen verbinden, gibt es mit den Philippinen einen ungewöhnlichen Staat: ein Land, das aus mehr als 7.100 Inseln besteht. Ein Land, das jenseits der massentouristischen Wege liegt und ein Land, das insbesondere durch Individualtouristen bereist wird. Denn so reizvoll, wie […]

Palawan

Palawan ist die westlichste und zugleich drittgrößte Inselgruppe der Philippinen. Das eine eigene Provinz bildende Palawan erstreckt sich über eine Länge von nahezu 500 Kilometern und trennt dabei das Südchinesische Meer im Norden von der Sulusee im Süden. Die aus über 1.700, meist sehr kleinen Inseln bestehende Inselgruppe war einst Teil einer Landverbindung nach Asien […]

Visayas

Reiseziele für einen Urlaub auf den Philippinen: Visayas. Viele Menschen möchten ihren Urlaub in wärmeren Regionen verbringen und wünschen sich Sonne, Strand und Meer für ihren Aufenthalt. Diese Wünsche könnten auf den Inseln der Philippinen Wirklichkeit werden, denn hier bekommen Urlauber wahrhaft weiße Sandstrände geboten, die von sattgrünen Palmen gesäumt sind. Das glasklare Wasser lädt […]

Philippinisches Gericht: Kinilaw

Es gehört zu den bekanntesten Nationalgerichten der Philippinen: das Kinilaw. Diese besondere Rohfisch-Spezialität ist besonders auf den Vasayas und in Mindanao eine beliebte Delikatesse. Kinilaw (ausgesprochen “Kinilau”) setzt sich aus den Wörtern “kini-hilaw” zusammen, wobei kini für “das” steht und hilaw für “roh”. Es ist nicht so wichtig, eine bestimmte Fischsorte für das Gericht zu […]

philippinen urlaub: strand von malapuasca

Auf Malapascua mit den Thresher Sharks tauchen

Urlaub auf den Philippinen, waren sie schon mit den Thresher Sharks auf Malapascua tauchen? Für ein ganz besonderes Naturerlebnis ist die kleine Insel Malapascua im Zentrum der Philippinen berühmt. Sie ist der wahrscheinlich einzige Ort der Welt, an dem Taucher den berühmten “Thresher Sharks” (auf Deutsch: Fuchshaie oder Drescherhaie) begegnen können. Nirgendwo anders kommen die […]

Mindanao

Die Philippinen sind eine Inselgruppe in Südostasien und liegen im Westen des Pazifischen Ozeans. Benannt wurden die Philippinen nach dem spanischen Infanten Philipp von seinem Entdecker “Ruy López de Villalobos”, der die Inselgruppe im Jahr 1565 als Kolonie für die spanische Krone beanspruchte. Bewohnt wurden die Philippinen bereits seit etwa 3000 Jahren v.Chr. von den […]

tauchen auf samar

Samar

Samar gehört zur Inselgruppe Visayas und ist mit einer Gesamtfläche von etwa 13.000 Quadratkilometern die drittgrößte der philippinischen Inseln. Etwa eine Million Einwohner leben auf dieser Insel; Touristen werden hier mit offenen Armen empfangen. Leider gehört die Insel Samar zu einer der ärmsten Regionen der Philippinen. Zur Insel gehört zudem die kleine Insel Homonhon, auf […]

strand auf palawan

Tauchen auf Palawan

Wer nach interessanten Tauchspots in Asien sucht – dabei aber weg vom Massentourismus bleiben möchte – ist in der Inselwelt um Palawan genau richtig. Mehr als 1760 Inseln gehören zum subtropischen Archipel, dass sowohl an die Sulusee als auch das Südchinesische Meer grenzt. Die beste Reisezeit ist zwischen Dezember und Juni. Palawan stellt sich vor […]

san mig light

Tanduay Rum und San Miguel Bier

Tanduay Rum und San Miguel Bier gehören zu den den populärsten alkoholischen Getränken, die auf den Philippinen von Einheimischen und Touristen konsumiert werden. Beide Marken haben eine lange Tradition, werden direkt auf den Philippen produziert und sind in jedem Supermarkt und in jeder Bar günstig zu haben. Sowohl Tanduay Rum als auch San Miguel Bier […]

palawan

Palawan: Hotel oder Strandhütte?

Palawan ist der Name einer Insel, die zur Gruppe der Philippinen gehört. Sie befindet sich im westlichen Teil des Landes und erstreckt sich über eine Länge von ca. 500 km. Südlich von Palawan liegt die Insel Borneo, die unter der Verwaltung von Indonesien, Malaysia und Brunei steht. Eine Vielzahl an Naturschutzgebieten mit einer artenreichen Flora […]

Seite durchsuchen

Wetter in Manila

Philippinen
May 27, 2019, 11:02 am
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
32°C
Wind: 11 km/h OSO
Vorhersage May 27, 2019
Tag
Gewitter
Gewitter
33°C
Nacht
Bewölkt
Bewölkt
27°C
 

Philippinen Urlaub