Philippinen Urlaub

Die schönsten Inseln der Welt

Das Wetter / das Klima auf den Philippinen: Die aktuellen Wettermeldungen für die Philippinenreise ruft man am besten von der Webseite des philippinischen Wetter-Vorhersagedienstes “Pagasa” ab. Auch andere Online-Wetterdienste geben Auskunft über die aktuelle Wetterlage auf den Philippinen. Im Reiseland hat man jedoch nicht immer einen Internetzugang. Auch der Abruf über Handy oder Smartphone klappt mangels Netz nicht in allen Landesteilen. Daher sind generelle Wetterkenntnisse von Vorteil.

Philippinen Klimatabelle
Philippinen Klimatabelle

Befassen wir uns zunächst mit den speziellen Wetterlagen. Zunächst einmal muss man auf den Philippinen immer mit Naturkatastrophen rechnen. Nach einem Taifun kann es zu Überschwemmungen ganzer Landesteile und nachfolgend zu Tsunamis kommen, wie Anfang Oktober 2011 wieder einmal in der Weltpresse deutlich gemacht wurde. Außerdem kann es in bestimmten Landesteilen zu Vulkanausbrüchen kommen, in deren Folge Seebeben und Tsunamis geschehen können. Zusätzlich kann die betroffene Region durch Erkrankungen belastet sein, die in Folge solcher Naturereignisse vermehrt auftreten. Vor allem in feuchten Gebieten kommen Mückenarten vor, die Denguefieber oder Malaria übertragen. Je nach Art der Naturkatastrophe können weitere Erkrankungen wie Cholera oder Typhus hinzukommen. Taifune können in der Zeit von Juli bis Oktober vorkommen. Mit mindestens sechs erhöhten Windgeschwindigkeiten pro Jahr muss man rechnen. Bestimmte Landesregionen im Norden sind häufiger von Taifunen betroffen. Orte, die im so genannten “Taiphoon Belt” liegen, erleben bis zu zehn schwere Taifune im Jahr. Von den 7107 philippinischen Inseln liegen leider die meisten im Taifungürtel, aber es kommt anscheinend auf die Lage an. Am Außenrand des Gürtels trifft es einen seltener. Die größte Gefahr stellen die nachfolgenden Schlammlawinen dar. Ungeachtet dieser Tatsachen sind alle Teile der Philippinen besiedelt. Man passt sich auch in der Bauweise der Behausungen den Wetterbedingungen an.

Regentage und Sonnenstunden auf den Philippinen
philippinen regentage sonnenstunden

Man kann aufgrund der weltweiten Wetterverschiebungen derzeit nicht vorhersagen, wie sich die Wettersituation global verändern wird. Die Zahl und Energie der derzeit die Philippinen verwüstenden Taifune lässt den Schluss zu, dass die Situation sich zukünftig eher verschlimmert als verbessert. Die philippinischen Behörden sind im Oktober 2011 durch das zeitnahe Aufeinandertreffen zweier Taifune namens Nesat und Nalgae und die nachfolgenden Regenfluten erstmals überfordert gewesen. Weite Landesteile standen unter Wasser, zahlreiche Orte waren von der Welt abgeschnitten. Bestimmend für die Wetterlagen auf den Philippinen ist jedoch immer das Meer. Aufgrund der spezifischen Form des Inselreiches ist kein Ort weiter vom Meer weg als 200 Kilometer. Dieser Umstand sorgt dafür, dass es zu keinen großen Temperaturschwankungen kommt. Unter 20 Grad Celsius wird die Temperatur nie fallen. Im Jahresmittel beträgt die Durchschnittstemperatur landesweit etwa 26 Grad Celsius. Andererseits bilden sich die Taifune gerade auf dem Meer und alle Küsten des Landes sind von Seebeben und Tsunamis bedroht. Die Landeshauptstadt Manila unterliegt insbesondere den Auswirkungen des Monsuns und verzeichnet im Jahresverlauf die stärksten Schwankungen bei den Niederschlagsmengen und Temperaturen.

philippinen sonne

Bei der Wahl der Reisezeit sollte das Wetter ein wichtiges Kriterium sein. Generell ist es auf den Philippinen ganzjährig warm, die Luftfeuchtigkeit ist relativ hoch. Im September kann es schon mal mehr als 85 Prozent Luftfeuchtigkeit betragen. Zwischen Juni und Oktober verschärft sich die klimatische Situation durch die Regenzeit. Es ist dann meistens sehr schwül. Als beste Reisezeit haben sich die Monate zwischen November und Mai etabliert. Zwischen März und Mai ist es am heißesten. Zwischen Dezember und Februar ist es deutlich kühler, wobei die hohen Temperaturen bei etwa 30 bis maximal 40 Grad im Raum Manila liegen. Sie können allerdings regional unterschiedlich angenehm sein. Generell kann man sagen: höher gelegene Landesteile sind kühler als tief gelegene. In ein einigen Regionen – beispielsweise in Luzon – wird die größte Niederschlagsmenge zwischen Dezember und März verzeichnet. Im Osten von Südluzon kann man keine ausgeprägten Trockenzeiten festmachen. Wer die Regenmengen ganz genau abchecken möchte, kann die Rainfall Barcharts der National Environment Agency Singapores befragen.

Philippinen Urlaub

Beliebte Beiträge

tikibar

Panay

Philippinen: Panay – Trauminsel im Pazifik! Die Philippinen bilden mit ihren 7107 Inseln den fünftgrößten Inselstaat der Welt. Sie liegen im Pazifischen Ozean und bezaubern jährlich Besucher aus aller Welt mit ihrer tropischen Vegetation, feinsandigen Traumstränden und einer faszinierenden Unterwasserwelt. Insel Panay: Panay ist eine der zu den Philippinen zählenden Visayas-Inseln. Auf ihr leben 3,42 […]

beefsteak-tagalog

Beefsteak oder Bistek Tagalog

Bistek (oder Beefsteak) Tagalog ist das philippinische bzw. asiatische Gulasch. Es ist aber, anders als das europäische (bzw. ungarische) Gulasch sehr viel zarter und nicht so “kaputtgekocht”. Zur Zubereitung nimmt man Rumpsteak oder Beefsteak, das viel zarter als herkömmliches Gulasch-Fleisch ist und so nicht so stark gekocht werden muss. Man kann Bistek Tagalog entweder als […]

philippinen surfen

Surfen auf den Philippinen

Die Philippinen im Malaiischen Archipel in Südostasien besitzen in der internationalen Gemeinde der Surfer den Status eines absoluten Geheimtipps. Denn die Republik der Philippinen bieten das ganze Jahr über eine unendliche Anzahl von perfekten Wellen. Doch trotz dieser mehr als idealen Bedingungen sind die Surfspots auf den Philippinen nicht überfüllt, wie es in anderen Ländern […]

philippinen inseln

Luzon

Luzon ist mit einer Größe von 108.172 km² die größte Insel des Inselstaates Philippinen. Zu der Insel gehören noch weitere kleinere Inseln, wie z.B. die Babuyan-Inseln oder Masbate. Im Osten der Insel befindet sich die Philippinische See, im Westen das Südchinesische Meer, im Süden die Sibuyan-See und im Norden die Luzonstraße. Die Landschaft von Luzon […]

philippinen-traumstrand

Urlaub auf den Philippinen? Traumstrände garantiert!

Wer einen Urlaub auf den Philippinen machen will und sich fragt, was ihn dort erwartet, den können wir getrost beruhigen, denn Traumstrände gibt es dort wie “Sand am Meer” Meist sind die Strände (wenn es nicht gerade white Beach auf Boracay ist) nicht besonders häufig von Touristen übervölkert. Oft hat man, besonders wenn man kurze […]

Mindanao

Die Philippinen sind eine Inselgruppe in Südostasien und liegen im Westen des Pazifischen Ozeans. Benannt wurden die Philippinen nach dem spanischen Infanten Philipp von seinem Entdecker “Ruy López de Villalobos”, der die Inselgruppe im Jahr 1565 als Kolonie für die spanische Krone beanspruchte. Bewohnt wurden die Philippinen bereits seit etwa 3000 Jahren v.Chr. von den […]

philippinen urlaub: strand von malapuasca

Auf Malapascua mit den Thresher Sharks tauchen

Urlaub auf den Philippinen, waren sie schon mit den Thresher Sharks auf Malapascua tauchen? Für ein ganz besonderes Naturerlebnis ist die kleine Insel Malapascua im Zentrum der Philippinen berühmt. Sie ist der wahrscheinlich einzige Ort der Welt, an dem Taucher den berühmten “Thresher Sharks” (auf Deutsch: Fuchshaie oder Drescherhaie) begegnen können. Nirgendwo anders kommen die […]

san mig light

Tanduay Rum und San Miguel Bier

Tanduay Rum und San Miguel Bier gehören zu den den populärsten alkoholischen Getränken, die auf den Philippinen von Einheimischen und Touristen konsumiert werden. Beide Marken haben eine lange Tradition, werden direkt auf den Philippen produziert und sind in jedem Supermarkt und in jeder Bar günstig zu haben. Sowohl Tanduay Rum als auch San Miguel Bier […]

palawan

Palawan: Hotel oder Strandhütte?

Palawan ist der Name einer Insel, die zur Gruppe der Philippinen gehört. Sie befindet sich im westlichen Teil des Landes und erstreckt sich über eine Länge von ca. 500 km. Südlich von Palawan liegt die Insel Borneo, die unter der Verwaltung von Indonesien, Malaysia und Brunei steht. Eine Vielzahl an Naturschutzgebieten mit einer artenreichen Flora […]

strand auf palawan

Tauchen auf Palawan

Wer nach interessanten Tauchspots in Asien sucht – dabei aber weg vom Massentourismus bleiben möchte – ist in der Inselwelt um Palawan genau richtig. Mehr als 1760 Inseln gehören zum subtropischen Archipel, dass sowohl an die Sulusee als auch das Südchinesische Meer grenzt. Die beste Reisezeit ist zwischen Dezember und Juni. Palawan stellt sich vor […]

Waterfront Hotel Cebu

Hotels, Resorts und Strandhütten auf Cebu

Ziemlich genau im Zentrum des mehr als 7000 Inseln umfassenden philippinischen Archipels liegt mit der knapp 4500 Km² großen Insel Cebu, nach der auch die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz benannt ist, ein bei Urlaubern immer beliebter werdendes Ferienziel. Besonders Taucher, Segler und Surfer sind von den zahlreichen kleinen blauen Buchten an den Küsten der Hauptinsel […]

Seite durchsuchen

Wetter in Manila

Philippinen
May 27, 2019, 11:35 am
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
32°C
Wind: 11 km/h OSO
Vorhersage May 27, 2019
Tag
Gewitter
Gewitter
33°C
Nacht
Bewölkt
Bewölkt
27°C
 

Philippinen Urlaub