Philippinen Urlaub

Die schönsten Inseln der Welt

Inseln auf den Philippinen: Die Philippinen sind Staat und Archipel zugleich. Sie gehören zu Südostasien und liegen im Pazifischen Ozean. Im Westen der Inselgruppe befindet sich das Südchinesische Meer, das an Vietnam grenzt, im Südwesten liegt Malaysia und im Süden Indonesien, das über die Celebessee erreichbar ist. Insgesamt besteht der Archipel aus 7107 Inseln, davon sind 3144 mit einem Namen versehen. Nur 880 Inseln sind überhaupt bewohnt. Die Philippinen werden in drei Regionen unterteilt: die Inselgruppe Luzon im Norden, die Visayas in der Mitte und im Süden die Inselgruppe Mindanao. Die Inseln sind Teil des Pazifischen Feuerrings, der Erdbeben und Vulkanausbrüche verursacht. Es gibt zurzeit 20 aktive Vulkane auf den Philippinen, die bekanntesten sind der Mayon und der Pinatubo. Im Osten der Inselgruppe befindet sich der mit 10 540 Metern tiefste Tiefseegraben der Erde, der Philippinengraben. Dieser kann Seebeben verursachen, die in riesigen Flutwellen, so genannten Tsunamis, die Küste überfluten.

Inseln auf den Philippinen

philippinen inseln

Das Klima ist tropisch, mit einer konstanten Temperatur von ungefähr 26° C. Der Südwest-Monsun bringt in den Monaten von Mai bis November die meisten Niederschläge, an der Ostseite mehr als an der Westseite. Zusätzlich können gefährliche Taifune die Inseln heimsuchen, die zahlreiche Überschwemmungen verursachen.

Die größten Inseln des Archipels sind:

 

Luzon ist eine Inselgruppe und umfasst die Inseln Batanes, Luzon, Marinduque, Masbate, Catanduanes, Mindoro, Romblon und die Babuyan-Inseln. Im Norden der Insel Luzon befindet sich ein von Regenwald bedecktes Gebirge. Östlich des Gebirges verläuft der Cagayan, der längste Fluss der Philippinen. Im Süden liegen die Zambales-Berge mit dem Vulkan Pinatubo, der häufig ausbricht. Luzon besitzt 15 Nationalparks. Die Reisterrassen der Provinz Ifugao zählen zum Weltkulturerbe.

Zur Inselgruppe Mindanao gehören die Inseln Mindanao, Camiguin, Dinagat, Siargao, Samal Island, der Sulu-Archipel und die Sarangani Inseln. Sehenswert sind eine Reihe von Wasserfällen wie die Cotabato Falls, die Maria Cristina Falls, die Lumakot Waterfalls und die Cathedral Falls. In der Sinipang-Bucht gibt es viele Strände, ein bevorzugtes Reiseziel von Tauchern. Touristisch ebenfalls interessant sind die Macahambus-Höhle, die Aguinaldo-Perlenzuchtfarm und die Santos-Fischteiche. Für Wanderer ist die Besteigung des Mount Apo eine Herausforderung. Ein Besuch der Insel Camiguin ist aufgrund seiner sieben Vulkane ebenso empfehlenswert.

Die Insel Negros gehört zu den Visayas-Inseln. Im Zentrum der Insel befinden sich die Vulkan-Gebirge Mandalagan, Cuernos de Negros, Kanlaon und Silay. Sie liegen, wie auf einem Bogen aufgereiht, hintereinander. Dazwischen dehnen sich große Ebenen aus, auf denen Zuckerrohr, Mais, Reis, Bananen und Kokospalmen angebaut werden.

Auf Mindoro ist der höchste Berg der Halcon im Norden, mit einer Höhe von 2 582 Metern. Im Nordosten befindet sich der 10 Kilometer lange Naujan-See. Sehenswert sind Aroma Beach, Laymon Beach, Purto Galera, White Island und die Tamaraw Wasserfälle. Von der Tauchinsel Pandan Island erreicht man auf einem kurzen Schiffsweg das Apo-Riff. Es gehört zu den besten Tauchplätzen weltweit.

Die Insel Panay gehört ebenfalls zu den Visayas. Sehenswert sind hier die vorgelagerte Insel Boracay, der Bugang River, Phaidon Beach, der Malumpati Cold Spring und die Batbatan und Maniguin Islands. Weiterhin sind die Pula Waterfalls, die Hawili Falls und der Baybay Beach touristisch interessant. Im Südwesten liegt der Sibalom-Naturpark. Auf Panay leben der seltene Panayhornvogel und der Panay-Waran.

Die schmale Insel Palawan liegt westlich der Visayas und hat ein Ausmaß von 500 Kilometer in der Länge. Zu ihr gehören die Inseln Culion, Busuanga, Linapacan, Dumaran und Cuyo. Das sind noch die größten, insgesamt gibt es 1768 Inseln in dieser Inselgruppe. Bekannt ist die Insel bei Tauchern, da hier etliche Schiffswracks vor den Küsten liegen. Interessant ist auch das Mangrovengebiet bei Port Barton, das eine beeindruckende Flora und Fauna aufweist. Touristischer Höhepunkt ist der 7 Kilometer lange St. Pauls Underground River, ein unterirdischer Fluss, der mit Schiffen befahrbar ist.

Philippinen Urlaub

Beliebte Beiträge

chocolate hills bohol

Chocolate Hills auf Bohol

Die Chocolate Hills (Schokoladen Berge) auf der philippinischen Insel Bohol sind eine bekannte und beliebte Touristenattraktion und optisch ein absoluter Blickfang. Mehr als 1000 Hügel, die äußerlich an zahlreiche Kegel erinnern, liegen eingebettet in der reizvollen Landschaft und bieten vor allem im Spätsommer einen einzigartigen Anblick. Dann nämlich färbt sich das dichte Gras auf den […]

philippinen

Philippinen Visum und Einreise

Der südostasiatische Inselstaat der Philippinen befindet sich im Pazifischen Ozean. Neben Japan, Papua-Neuguinea, Indonesien und Madagaskar zählen die Philippinen zu den fünf größten Inselstaaten der Welt. 7107 Inseln, davon 880 bewohnt, gehören zu den Philippinen. Für die Einreise in das Inselparadies benötigen deutsche Staatsbürger einen noch mindestens sechs Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Eine Einreise […]

Flüge auf die Philippinen

Flüge auf die Philippinen

Die Philippinen sind wirklich eine Reise wert. Schon kurz nach der Ankunft auf der Inselgruppe werden die Strapazen des langen Flugs vergessen sein, denn die atemberaubende Landschaft und die netten Einheimischen entschädigen für die anstrengende Reise. Einige Fluggesellschaften fliegen regelmäßig den Flughafen in Manila, der Hauptstadt der Philippinen, an. Bei der Ankunft wird dem Europäer […]

tikibar

Panay

Philippinen: Panay – Trauminsel im Pazifik! Die Philippinen bilden mit ihren 7107 Inseln den fünftgrößten Inselstaat der Welt. Sie liegen im Pazifischen Ozean und bezaubern jährlich Besucher aus aller Welt mit ihrer tropischen Vegetation, feinsandigen Traumstränden und einer faszinierenden Unterwasserwelt. Insel Panay: Panay ist eine der zu den Philippinen zählenden Visayas-Inseln. Auf ihr leben 3,42 […]

tauchen auf samar

Samar

Samar gehört zur Inselgruppe Visayas und ist mit einer Gesamtfläche von etwa 13.000 Quadratkilometern die drittgrößte der philippinischen Inseln. Etwa eine Million Einwohner leben auf dieser Insel; Touristen werden hier mit offenen Armen empfangen. Leider gehört die Insel Samar zu einer der ärmsten Regionen der Philippinen. Zur Insel gehört zudem die kleine Insel Homonhon, auf […]

philippinen surfen

Surfen auf den Philippinen

Die Philippinen im Malaiischen Archipel in Südostasien besitzen in der internationalen Gemeinde der Surfer den Status eines absoluten Geheimtipps. Denn die Republik der Philippinen bieten das ganze Jahr über eine unendliche Anzahl von perfekten Wellen. Doch trotz dieser mehr als idealen Bedingungen sind die Surfspots auf den Philippinen nicht überfüllt, wie es in anderen Ländern […]

Waterfront Hotel Cebu

Hotels, Resorts und Strandhütten auf Cebu

Ziemlich genau im Zentrum des mehr als 7000 Inseln umfassenden philippinischen Archipels liegt mit der knapp 4500 Km² großen Insel Cebu, nach der auch die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz benannt ist, ein bei Urlaubern immer beliebter werdendes Ferienziel. Besonders Taucher, Segler und Surfer sind von den zahlreichen kleinen blauen Buchten an den Küsten der Hauptinsel […]

Mindanao

Die Philippinen sind eine Inselgruppe in Südostasien und liegen im Westen des Pazifischen Ozeans. Benannt wurden die Philippinen nach dem spanischen Infanten Philipp von seinem Entdecker “Ruy López de Villalobos”, der die Inselgruppe im Jahr 1565 als Kolonie für die spanische Krone beanspruchte. Bewohnt wurden die Philippinen bereits seit etwa 3000 Jahren v.Chr. von den […]

Boracay

Inmitten der Visaya Inseln und der Provinz Aklan liegt Boracay, der Inbegriff des philippinischen Inseltraums. Die Ferieninsel ist Panay vorgelagert. Man ist beim ersten Anblick von Boracay geneigt, von Bilderbuchstränden, Kokospalmen, Puderzuckersand und türkisblauen Lagunen zu schwärmen, so wie es die Reiseprospekte längst tun. Dazu addiert sich, dass der White Beach auf Boracay bereits mehrfach […]

Philippinen Klimatabelle

Wetter Philippinen

Die Philippinen sind ein riesiges Inselgebiet mit 7.107 Inseln. Kein Ort auf den Philippinen ist weiter als 200 km von einer Küste entfernt – deshalb ist das Klima stets von der Küstennähe geprägt. Insgesamt herrscht auf den Philippinen ein gemäßigt tropisches Klima mit geringen jahreszeitlichen Wechseln. Das ganze Jahr über herrschen durchschnittliche Tagestemperaturen um die […]

heissequelle philippinen

Heisse Quellen in der Nähe von Manila auf den Philippinen

Die heißen Quellen der Philippinen: Die netten Seiten der Vulkane. Die über 7000 Inseln der Philippinen mit ihren mehr als 36 000 Km Küste sind gewissermaßen von der Natur in ambivalenter Weise sowohl großzügig bis verschwenderisch bedacht, aber leider auch mit einigen potentiellen Risikofaktoren ausgestattet worden. So erfüllen die Landschaften mit ihren endlosen Stränden unter […]

Seite durchsuchen

Wetter in Manila

Philippinen
May 27, 2019, 11:21 am
Heiter bis wolkig
Heiter bis wolkig
32°C
Wind: 11 km/h OSO
Vorhersage May 27, 2019
Tag
Gewitter
Gewitter
33°C
Nacht
Bewölkt
Bewölkt
27°C
 

Philippinen Urlaub